Pflegehinweise für Alufelgen

Hier finden Sie Hinweise zur Reinigung und Pflege Ihrer Alufelgen.

Alufelgen sind einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt. Dazu zählen insbesondere Bremsstaub, Schmutz und im Winter vor allem (Streu-)Salz. Unvermeidbare, winzige Beschädigungen der Lackoberfläche durch Steinschläge kommen erschwerend hinzu.
Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren DBV Felgen haben, beachten Sie bitte folgende Pflegehinweise:

  1. Fahren Sie nur Felgen im Winter, die auch als Winterfelgen freigegeben sind. Diese Räder sind im Alufelgen Shop und in der Galerie extra mit einem Schneeflockensymbol gekennzeichnet.
  2. Wir empfehlen die Reinigung der Aluräder nur mit einem milden Reiniger wie Auto-Schampoo oder Spülmittel und warmen Wasser. Danach mit klarem Wasser abspülen und einem Tuch trockenreiben.
  3. Verwenden Sie dennoch Felgenreiniger, beachten Sie die Gebrauchsanweisung genau.
  4. Vermeiden Sie in jedem Fall bei der Verwendung eines Hochdruckreinigers diesen direkt auf Felgen oder Reifen zu halten.
  5. Verwenden Sie keinesfalls Säure oder Lauge oder Reiniger die Säure oder Lauge beinhalten. Achtung: Solche Reiniger können auch Ihre Bremse angreifen und zu schweren Schäden führen.
  6. Reinigen Sie die Aluräder mindestens alle 2 Wochen gründlich, im Winter sogar wöchentlich. So vermeiden Sie, dass sich Bremsstaub, Schmutz und Salz festsetzen.
  7. Reinigen Sie die Räder nur im kalten Zustand.
  8. Nutzen Sie keine Scheuermittel, Stahlwolle, Topfreiniger , Drahtbürsten, Politur mit Schleifmitteln/-pasten o.ä. Dinge. Benutzen Sie für Ihre Leichtmetallfelgen nur saubere Tücher oder Lappen.
  9. Bei Felgen mit polierten Flächen ist besondere Vorsicht geboten und Pflege notwendig. Wir empfehlen bei allen Felgen mit polierten Flächen die Verwendung einer handelsüblichen Felgenversiegelung oder Auto-Hartwachs. Bitte beachten Sie deren Gebrauchsanweisung.
  10. Bessern Sie Lackschäden, auch kleinste Beschädigen, umgehend aus.

Die DBV Alufelgen sind mit einem Speziallack beschichtet und eine nicht sachgemäße Behandlung kann zu starken Beschädigungen führen!

Bei Schäden durch mangelnde Pflege, Verwendung falscher Reiniger oder unsachgemäßer Handhabung ist eine Reklamation NICHT MÖGLICH. Gleiches gilt für Felgen, die z.B. an einen Bordstein geschrammt sind oder anderweitig beschädigt wurden.

Viele weitere Antworten, Hinweise und Tips finden Sie bei den FAQ.

abgelegt unter FAQ - Ihre häufigsten Fragen